Zusatzqualifizierungen Deutsch als Zweitsprache
der Volkshochschule Berlin Mitte

Fragen zur Zusatzqualifikation

Welchen Umfang hat diese Zusatzqualifizierung DaZ?

Es wird grundsätzlich unterschieden zwischen einer unverkürzten Zusatzqualifizierung im Umfang von 140 Unterrichtsstunden (Präsenzphase) und einer verkürzten Zusatzqualifizierung im Umfang von 70 Unterrichtsstunden (Präsenzphase). Zu diesen Präsenzphasen kommen jeweils Selbstlernaktivitäten im gleichen Stundenumfang hinzu (140 bzw. 70 Unterrichtsstunden).

Wer an welcher Zusatzqualifizierung teilnehmen muss, entscheidet das Bundesamt auf der Grundlage Ihres Antrages "Zulassung zur Lehrtätigkeit in Integrationskursen nach § 15 IntV" gemäß  der Zulassungskriterien des Bundesamtes (siehe www.bam.de).

Wo kann man eine Zusatzqualifizierung DaZ erwerben?

Zusatzqualifikationen können nur an Institutionen erworben werden, die vom Bundesamt hierfür zugelassen wurden. Die Volkshochschule Berlin-Mitte ist vom Bundesamt akkreditiert worden, die Namen weiterer akkreditierter Institutionen werden auf der Homepage des Bundesamtes www.bamf.de veröffentlicht.


Wer stellt die Zertifizierungsurkunde aus?

Das Bundesamt stellt die Zertifizierungsurkunde für die Teilnehmer/-innen auf Empfehlung der vom BAMF akkreditierten ausbildenden Organisation aus.

 Genügt das Zertifikat über eine erfolgreich abgeschlossene Zusatzqualifizierung, damit ich als Lehrkraft in einem Integrationskurs unterrichten kann?

Nein. Erst mit dem Erhalt der Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen gem. § 15 IntV kann ein Sprachkursträger Sie in einem Integrationskurs einsetzen.


Wie erhalte ich nach erfolgreich abgeschlossener Zusatzqualifizierung die Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen gem. § 15 IntV?

 
Das Bundesamt schickt Ihnen die Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen mit der Zertifizierungsurkunde über eine erfolgreich absolvierte Zusatzqualifizierung direkt zu.

 

Was kostet eine  Zusatzqualifizierung DaZ?

Zur Zeit kostet an der Volkshochschule Berlin Mitte eine unverkürzte Zusatzqualifizierung 1400 €,  eine verkürzte Zusatzqualifizierung 700 €.

Was sind die Inhalte der Berliner Zusatzqualifizierung DaZ ?

Die Berliner Zusatzqualifizierung  DaZ folgt inhaltlich den Vorgaben der „Konzeption für die Basisqualifikation von Lehrkräften im Bereich Deutsch als Zweitsprache“ des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge. Die Zusatzqualifizierung  wird sowohl in der längeren Version von 120/140 UE als auch in der verkürzten Version von 60/70 UE innerhalb eines Jahres absolviert. Sie enthält verschiedene aufeinander aufbauende Präsenzphasen, vor- und nachbereitende und auch begleitende Selbstlernaktivitäten.